Praktikumsbericht Anna Mamerow

Anna Mamerow ist Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten im zweiten Lehrjahr im Bundesministerium für Bildung und Forschung. Sie hat vom 1. Februar bis zum 8. April 2016 ein Praktikum in meinem Bundestagsbüro absolviert. Hier berichtet sie über ihre Zeit in meinem Büro:

Ich habe mich sehr gefreut, als mir vorgeschlagen wurde, während meiner Zeit als Auszubildende im Bundesministerium für Bildung und Forschung durch ein Austauschprogramm des Deutschen Bundestages ein Praktikum in einem Abgeordnetenbüro zu absolvieren. Als es um die Wahl eines Büros ging, entschied ich mich bewusst für das Büro von Niels Annen, da mich die auswärtige Politik und auch der weitgefächerte Tätigkeitsbereich von Herrn Annen sehr interessiert. In der Zeit meines zweimonatigen Praktikums habe ich viele Aufgaben für die selbstständige Bearbeitung von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Büros übertragen bekommen. Das Besondere dabei ist, dass sich durch die enge Zusammenarbeit des Abgeordnetenbüros mit den Fraktionsmitarbeiterinnen und -mitarbeitern der Arbeitsgruppe Außenpolitik mein Aufgabenbereich noch vielfältiger gestaltete.

Die Arbeit in einem Abgeordnetenbüro war eine besondere Erfahrung. Abgesehen von den Tätigkeiten, die ich im Büro übernommen habe und die sich mit den Aufgaben in meiner Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten decken, habe ich die Möglichkeit bekommen, Herrn Annen zu einigen Terminen zu begleiten. Somit bekam ich auch einen Einblick, mit wem und worüber Herr Annen sich über die auswärtige Politik verständigt. Weitere Einblicke erlangte ich durch die Teilnahme an der Klausurtagung und an den Sitzungen der Arbeitsgruppe Außenpolitik des SPD-Bundestagsfraktion, in denen zum Beispiel über die aktuelle Lage in verschiedenen Gebieten der Welt berichtet wird.

Ein Highlight meines Praktikums erkennt man allerdings wahrscheinlich schon an dem Foto von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und mir. Es wurde vor seinem Besuch im Auswärtigen Ausschuss aufgenommen. Ich bin sehr froh, dass sich die Chance ergab ein Praktikum im Abgeordnetenbüro von Herrn Annen zu machen. Zum einen war es sehr viel praxisnäher als die Stationen, die ich bisher in meiner Ausbildung durchlaufen habe. Zum anderen konnte ich auch im Allgemeinen etwas über die Arbeit im Deutschen Bundestag und die Zusammenarbeit von Regierung und Parlament erfahren. Dies wird sicherlich für meine restliche Ausbildung sowie für mein weiteres Berufsleben von Vorteil sein.

160224_Anna und FWS



Twitter

Newsletter

In meinem Newsletter berichte ich regelmäßig über meine Arbeit in Berlin und in Eimsbüttel. Hier können Sie ihn abonnieren.

Facebook