Presseberichte

 

"Auftritte sollten wir nicht generell verbieten"

Mit der Heilbronner Stimme habe ich über das deutsch-türkische Verhältnis gesprochen. Solange in der Türkei selbst kein fairer Wahlkampf möglich ist, bin ich der Meinung, dass Auftritte von türkischen Regierungsmitgliedern in Deutschland nicht stattfinden sollten. Ich bin aber grundsätzlich gegen ein Verbot,


Interview mit NDR Info zum Fall Yücel

Mit NDR Info habe ich über die Verhaftung des deutsch-türkischen Journalisten Denniz Yücel gesprochen. Der Fall ist eine Belastungsprobe für das deutsch-türkische Verhältnis. Als Konsequenz Einreisebeschränkungen für türkische Politiker einzuführen, lehne ich jedoch ab.

Hier geht es zur ganzen Sendung.


"Wir haben keine konsularische Möglichkeit"

Mit n-tv habe ich über den Fall Denniz Yücel gesprochen. Was die Freilassung des Journalisten betrifft hat Deutschland keine konsularischen Möglichkeiten. Wir können jedoch nicht einfach zur Tagesordnung übergehen sondern werden weiter insistieren, dass das Land ein faires Verfahren durchführt.


"Inhaftierung ist ein Skandal"

Im Deutschlandfunk habe ich die Inhaftierung des deutsch-türkischen Journalisten Yücel als Skandal bezeichnet. Auch mit Blick auf das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei habe ich betont:  Deutschland ist nicht erpressbar und wird sich mit Nachdruck für die Freilassungs Yücels einsetzen.


Interview im ZDF-Morgenmagazin (moma) zum Fall Deniz Yücel

Im ZDF-moma habe ich die Verhaftung von Deniz Yücel heute als Skandal bezeichnet. Herr Yücel ist deutscher Staatsbürger. Wir werden uns mit allen Möglichkeiten, die uns rechtlich und politisch zur Verfügung stehen, dafür einsetzen, dass Herr Yücel wieder freikommt. Dieser Fall hat das Potential die eh schon sehr angespannten Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei noch weiter zu belasten.


< Neuere BeiträgeÄltere Beiträge >


Twitter

Newsletter

In meinem Newsletter berichte ich regelmäßig über meine Arbeit in Berlin und in Eimsbüttel. Hier können Sie ihn abonnieren.

Facebook