Neue IPG-Kolumne zur Türkei

Hier können Sie meine neue IPG-Kolumne „Putsch nach dem Putsch? Über Erdogans Abschied von Europa und Merkels Mitverantwortung“ lesen: http://www.ipg-journal.de/kolumne/artikel/putsch-nach-dem-putsch-1542/.


Mein Beitrag zum „PeaceLab 2016. Krisenprävention weiter denken.“

Lesen Sie hier meinen Beitrag zum „PeaceLab 2016. Krisenprävention weiter denken.“:  http://www.peacelab2016.de/peacelab2016/debatte/politikkohaerenz/article/praeventiver-strategischer-substantieller-krisenpraevention-weiterentwickeln/. „PeaceLab 2016. Krisenprävention weiter denken“ ist eine Plattform, um die Entwicklung neuer Leitlinien der Bundesregierung für Krisenengagement und Friedensförderung zu diskutieren. Die Redaktion des Blogs liegt beim Global Public Policy Institute


„Ein düsterer Tag für die politische Kultur in den Vereinigten Staaten“

Im ZDF Morgenmagazin habe ich am 22.7. über die Nominierung von Donald J. Trump und den Notstand in der Türkei gesprochen: „Ein düsterer Tag für die politische Kultur in den Vereinigten Staaten“. Sehen Sie den Beitrag hier: http://webapp.zdf.de/mediathek/beitrag?aID=2793678&cID=446.


„Wenn die Todesstrafe eingeführt wird, müssen wir die EU-Beitrittsgespräche und den Kandidatenstatus sofort suspendieren“

Mit Die Welt habe ich am 21.7. über die aktuelle Situation in der Türkei und eine mögliche Aussetzung der EU-Beitrittsverhandlungen gesprochen: „Es ist schlecht für uns, wenn die Türkei sich von Europa abwendet. Aber wenn die Todesstrafe eingeführt wird, müssen wir die EU-Beitrittsgespräche und den


Statement zu EU-Türkei-Beziehungen bei SPIEGEL ONLINE

Mit SPIEGEL ONLINE habe ich am 21.7. über die Ausrufung des Notstands und die Debatte über die Todesstrafe in der Türkei gesprochen: „Wenn die Entwicklung der vergangenen Tage voranschreitet, müssen wir die Verhandlungen mit der Türkei über einen EU-Beitritt suspendieren.“ Aber sollte


Twitter

Newsletter

In meinem Newsletter berichte ich regelmäßig über meine Arbeit in Berlin und in Eimsbüttel. Hier können Sie ihn abonnieren.

Facebook